Inlay

Das Inlay ist eine spezielle Zahnfüllung, was vom Zahntechniker – aufgrund eines Abdrucks – angefertigt wird. Die Inlays sind vorüberwiegend dann zu empfehlen, wenn der Zahnmangel zu groß ist mit einer normalen Zahnfüllung ersetzt werden zu können.

Wie läuft die Zahnbehandlung bei einem Inlay?
Der kariöse Zahnteil wird zuerst entfernt. Danach wird ein Abdruck vom Zahnarzt genommen. Das Inlay wird aufgrund des Abdruckes vom Zahntechniker angefertigt. Während der Anfertigungszeit werden Sie eine provisorische Zahnfüllung erhalten. Das Inlay wird dann – nach der Entfernung der provisorischen Zahnfüllung – mit einem speziellen Klebstoff im Hohlraum gefestigt.

Aus welchem Material wird das Inlay angefertigt?
Die Inlays können aus Keramik, Gold oder Gradia angefertigt werden.

Wie lange dauert die Anfertigung eines Inlays?
Zwei Sitzungen sind in unserer Zahnarztpraxis notwendig (erster Termin: Vorbereitung des Zahnes und Abdruck; zweiter Termin: Übergabe des Inlays).

Welche Vorteile hat das Inlay?

  • längere Lebensdauer als die normalen Zahnfüllungen
  • die Inlays haben einen sicheren Schluss
  • haltbar
  • ästhetisch
  • die Farbe eines Gradia oder Keramikinlays ist die gleiche wie die originale Zahnfarbe
Share: